Institut für Ausbildung Supervision/Coaching

Das Institut für Ausbildung Supervision/Coaching (ISC)

Dipl. Sozialpädagogin Heike Schiller-Sauvant
Jahrgang 1967

  • Studium der Pädagogik und der Sozialpädagogik in Eichstätt und Würzburg
  • langjährige Tätigkeit als Sozialpädagogin im psychosozialen Bereich
  • seit 2016 Supervisorin, Coach und Beraterin in eigener Praxis in Würzburg
  • Lehrsupervisorin bei der Würzburger Akademie für Empowerment Coaching (ab 2021)
  • Weiterlesen ...

    Weiterbildungen

    • zur systemischen Beraterin und systemischen Paar- und Familientherapeutin (WISDH, 2000-2004)
    • zur Supervisorin und Coach (ISC 2015-2017 )
    • zum Business-Coach (WBCA) und Zertifizierung EASC (2020-2021)


    Zahlreiche Fortbildungen unter anderem in Qualitätsmanagement, Mitarbeiterführung und Personalentwicklung, Onlinecoaching, Traumapädagogik und -therapie, Hypnosystemische Konzepte, systemische Arbeit mit inneren Anteilen, systemische Aufstellungsarbeit.

    Ich bin verheiratet und Mutter von vier Kindern.

    Auf meinem mittlerweile schon 30-jährigen beruflichen Weg konnte ich zahlreiche Erfahrungen in verschiedenen Einrichtungen der psychosozialen Versorgung sammeln. So hatte ich einige Jahre die Leitung einer sozialtherapeutischen Einrichtung für psychisch kranke Menschen inne und leitete eine Jugendhilfeeinrichtung. Ebenfalls war ich in einer Beratungsstelle tätig, in der Menschen mit traumatischen Erfahrungen und schwierigen Lebensbedingungen beraten und unterstützt wurden.

    Berufsbegleitend bereicherte es mich enorm verschiedene Fort- und Weiterbildungen zu machen. Dabei konnte ich feststellen, dass die wertschätzende und lösungsorientierte Begleitung von Menschen in beruflichen und persönlichen Settings meine Leidenschaft und auch meine Stärke ist.

    In meinen Supervisionen ist mir ein Blick auf die verschiedenen Ebenen und Aspekte sowohl eines Organisationssystems als auch des persönlichen Systems wichtig, um individuelle Wachstumsprozesse anzustoßen. Ich lache gerne mit meinen Kund*innen, Supervisanden und Ausbildungsteilnehmer*innen und habe Spaß daran, Menschen in ihrer Veränderung und Entwicklung zu begleiten. Die Kunden/Supervisanden/Coachees meines Praxisangebotes kommen aus verschiedenen Bereichen der psychosozialen Versorgung (Jugendämter, Jobcentern, Beratungsstellen, Kindergärten, Reha-Einrichtungen, Altenheimen, Schulen) und aus dem wirtschaftlichen Bereich (Unternehmen und Selbstständige). Diese Vielfalt an Erfahrungen und Begegnungsräumen ermöglichen mir einen ganzheitlichen Blick auf die Bedürfnisse und Anliegen der Menschen.